News

Neuigkeiten, Tipps, Trainingsfortschritte etc.

Body Shape by Sarah hat den ersten Kochkurs "Schnelles und gesundes Kochen" durchgeführt.

 

Der Kochkurs fand am Samstag 16.04.2016 im MPS in Siebnen in der Schulküche statt. Acht gwunderige und motivierte Frauen haben sich versammelt und machten aus dem Kochkurs ein unterhaltsamer und lustiger Vormittag. Es wurde gekocht, ausprobiert, gescherzt, erzählt und ausgetauscht. Für mich war es der erste Kochkurs den ich durchgeführt und geleitet habe. Mit einer guten Vorbereitung und einer lieben Schwester, die mir helfend zur Seite stand, wurde es ein voller Erfolg. Vielen Dank für eure Lobe und eure Motivation.

Den Kurs führe ich, wegen den sehr guten Feedbacks, ein zweites Mal durch, für die, die beim ersten nicht dabei sein konnten. Dieser wird am Samstag 04.06.2016 wieder am gleichen Ort stattfinden. Ich freue mich sehr! Bei Fragen oder sonstigem Interesse schreibt mir einfach:-).

 

 

JUHU!!!

Ich freue mich gerade sehr. Ich habe mitte Februar 2016 mein Diplom als Personaltrainerin erhalten und dazu auch noch ein Zertifikat für den Fitnessinstruktor. Seit dem geht es steil bergauf und ich habe immer mehr Anfragen und auch Neukunden. Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung, eurer Interess und eure super Feedbacks. Ihr seit auch für mich eine super Motivation, wie ich für euch. Vielen Dank.

 

 

                                  

 

Referenz von Sandra Stucki. Bericht Joggen.

Ich habe Sarah als aufgestellte und hilfsbereite Person kennengelernt.

Ich verfolge fleissig ihren Blog im Facebook/ Homepage und bin immer wieder gespannt auf neue Tipps und Tricks im Fitness und Ernährungsbereich.

Ich selbst gehe regelmässig in das Fitness und mache Ausdauer und Krafttraining im normalen gesunden Mass um fit zu bleiben. Durch meine langjährige Knieverletzung bin ich leider eingeschränkt was das Joggen betrifft. Um meiner Ausdauer zu trainieren, gehe ich daher auf das Laufband und mache eine gewisse Strecke mit einer Steigung von 15% im Walkingschritt oder ein schnelles Gehen. Somit verhindere ich die starke Belastung auf meine Knie, die ich sonst beim Jogging habe.

Durch den Blog von Sarah, wie man „richtig oder eben falsch joggt“, bin ich dann darauf gekommen das ich die Tipps, die sie geschrieben hat, anwenden kann und zwar in dem ich einfach 2-3min leicht jogge mit ihrer Methode und das alle 10-15 Minuten. Somit habe keine lange Belastung auf meinen Knien.

Ich habe nun durch Sarah ein super Mittelmass gefunden wo ich knieschonend ein Programm mit leichtem Jogging machen kann. Ich wende inzwischen ihre Methode auch beim Walking an und es ist einfach genial. Vielen Dank Sarah mach weiter so. 

 

   

 

Referenz Beitrag meiner guten Kollegin Seraina Fritschi.

Sarah kenne ich bereits schon seit vielen, viiiielen Jahren als aufgestellte, aktive und naturverbundene Person.

Vor ein paar Jahren entdeckte sie die Leidenschaft zum Sport. Dieses Ziel verfolgte sie hartnäckig bis hin zum Abschluss als Personaltrainerin.

Sie selber Trainiert regelmässig, setzt sich mit der Materie auseinander, probiert aus und gibt ihre Erfahrungen weiter.

Gerade in diesem Bereich wo es um sehen und gesehen werden geht, ist Sarah auf dem Boden geblieben - was ich persönlich sehr schätze.

Sie geht individuell auf die Personen ein und schaut was machbar ist. Es muss nicht eine komplette Ernährungsumstellung oder ein Bootcamp-Training sein.

So auch durfte ich sehr gute Erfahrungen machen. Mein Ziel war es schon lange, mein Wunschgewicht von 65 kg zu erreichen (ich bin 177cm gross).

Ich wog immer zwischen 70 und 71 kg und habe diese 5-6 kg einfach nie runter gebracht resp. Zeigte sich der Jo-Jo Effekt bei mir.

Für mehr Sport habe ich leider keine Zeit, bin aber oft draussen da ich ein eigenes Pferd und einen eigenen Stall habe.

Mein Wunsch an Sarah war es, nicht komplett auf Süsses und sonstige Leckereien verzichten zu müssen, sondern einfach sich gesund und richtig zu ernähren. Somit erstellte mir Sarah einen Ernährungsplan,wo ich eigentlich noch alles Essen darf, nur halt im Mass und zum richtigen Zeitpunkt.

Ich habe mich somit beim Nachtessen strikt an Sarahs Anweisungen gehalten, und auch ganz wichtig bei mir, nur wenig Süsses, wenn Süsses, dann etwas kleines am Mittag/ Nachmittag.

Und ein „Ich darf alles Essen Tag“ in der Woche, dass muss einfach drin liegen :-D Gleichzeitig ging ich oft mit meinen Pferd spazieren, ohne drauf zu sitzen. Hält mich und mein Pferd gesund.

Und siehe da, nach etwa 3-4 Monaten war ich plötzlich auf meinem Wunschgewicht und kann dies nun auch seit etwa 2-3 Monaten so halten, ohne Jo-Jo Effekt.
Ich habe mich an diese Ernährung gewöhnt und sie gehört nun zu meinem Alltag. Zudem ist meine Haut im Gesicht viel besser geworden (viiiiiel weniger Pickel) und ich fühle mich einfach wohl.

Toll, so einfach kann abnehmen sein, man muss sich nur strikt an Kleinigkeiten halten und schon purzeln die Pfunde J Danke Sarah!!!

Kontakt

078 728 95 17

info@bodyshapesarah.ch

Trainingsorte

  • Zuhause bei dir mit oder ohne Trainingsraum
  • Draussen an der frischen Luft
  • Im Nitro Gym in Siebnen (zusätzliche Gebühren)

Trainingszeiten

Ich versuche, deine Wünsche zu berücksichtigen. Abends und am Wochenende ebenfalls möglich.